FANDOM


GeschichteBearbeiten

Die Geschichte des Abbaus in den Gruben der belgischen Ardennen ist nachweisbar bis 1625, doch schon der
Römer Plinius erwähnt Schärfsteine aus dieser Region. Noch heute ist dieses Vorkommen wegen seiner Zusammensetzung weltweit einzigartig:

In dem ca. 480 Millionen Jahre alten, eher weichen, graugelben Sedimentgestein aus vulkanischen
Aschen und Tonen sind Unmengen feinster Granate (5–20 Mikron) eingelagert. Ähnlich
einem Fußball ist seine Oberfläche in Facetten aufgeteilt (Rhombendodekaeder).
Genau diese Merkmale, nämlich Härte und Rundung der Körner, führen zu den hervorragenden
Schärfeigenschaften.

Wie arbeitet der Belgische Brocken?Bearbeiten

Beim Abziehen von Werkzeugstählen wird der beim Schleifen entstandene Grat entfernt und die Schneidenspitze poliert. Während dieses Vorgangs passiert an dem mit Wasser befeuchteten Belgischen Brocken Folgendes:
Reibt die Klinge des Werkzeuges über die gleichmäßig feinkörnige Oberfläche des Steins, dann lösen sich durch den Abrieb erst die weicheren Bestandteile des Sedimentgesteins wie Aschen, Tone und Glimmer ab und die eingelagerten Granate treten etwas hervor, dann lösen auch sie sich aus dem Muttergestein (man spricht von Kornausbruch) und bilden mit dem Wasser einen dünnen Brei, die Schleifpaste (Schlam).
Während der gleichmäßigen Schleifbewegung dringen die Rundungen der Granate in den Stahl leicht ein und nehmen feine Späne vom Metall ab. Die Härte des Granats verursacht aber einen sehr scharfen Abrieb, durch die runde Form der Kügelchen entstehen jedoch keine Risse, sondern eine feine Politur.
Diese Kombination von Schnelligkeit und Feinheit ist
weltweit einzigartig. Durch sie kann eine Schneidschärfe erzielt werden, mit welcher z.B. die Holzfaser sauber
quer durchtrennt werden kann

Quelle :Flyer von www.belgischerbrocken.de

IMG 0574

Gelber Belgischer Brocken (sicht von oben)

IMG 0579

Gelber Belgischer Brocken (Naturverwachsen sicht von oben leichte Mangan einschlüsse)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.